Andreas Albrecht hat mit seiner Albrecht-Route bereits unzählige Biker über die Alpen gebracht. Seid vielen Jahren stellt er seine Erlebnisse und Erfahrungen auf seiner Seite www.transalp.info ins Netz. Mit Hilfe seiner zahlreichen Roadbooks findet sicher jeder den für sich passenden Weg, ihm zu folgen.

Elmar Neßler betreibt mit seinem Projekt faszination-alpen eine der wohl umfassendsten Seiten zum Thema Alpenüberquerungen. Viele seiner Touren werden mit wichtigen Informationen wie Kartenmaterial, Höhenprofilen und Übernachtungsgelegenheiten sorgfältig aufbereitet. Ebenso findet man hier eine sehr gut gepflegte Linkliste bzgl. aller anderen (wichtigen) Transalpseiten im Netz

Fubbes, alias Daniel Bolender, berichtet auf seiner wohl strukturierten und sehr gut aufgearbeiteten Seite alpen-biken von seinen Erfahrungen und Abenteuern, die er in den letzten mehr als 20 Jahren auf seinen Alpenüberquerungen erlebt hatte.

www.noBrakes.de ist zu einem sehr vielseitiges Projekt gewachsen. Neben unzähligen Tourenbeschreibungen berichten die Jungs von ihren Wettkämpfen, präsentieren ihre selbst gedrehten Videos, denken sich viele Nützlichkeiten rund ums Bike aus und laden zum gemeinschaftlichen Fahren ein.

Carsten Schymik lässt uns ebenfalls an seinen Tourenerlebnissen teilhaben.

Mit Cycling Sunday hat Michelle Himbert einen tollen Blog ins Netz gebracht. Unter #mtbsaar möchte sie die Liebe zum mountainbiken im Saarland fördern. Wir waren noch nicht da, aber wir haben einen Besuch definitiv auf dem Schirm…

Gerhard Hagl bietet neben seinen Transalpberichten einen sehr aufwendig gemachten Tourenplaner an. Schön finde ich, das er auf seinen Seiten zeigt das man nicht nur in den Alpen sein Unwesen treiben muss, sondern schöne Touren auch im Mittelgebirge finden kann – in seinem Fall der bayerische Wald.

Stephan Adolphi′s Bilder sind ein wahres Vergnügen. Vom kleinen Ausflug in der Dresdner Heide bis zum großen in den Alpen – alles wurde toll in Szene gesetzt. Die Bilder werden dann durch ein kreatives und schönes Seitendesign auch noch wunderschön präsentiert.

Der Fahrradladen meines Vertrauens befindet sich im schönen Dresden-Plauen. Im bikepoint bin ich seid mehr als 20 Jahren Kunde und wie früher sind die Jungs noch Feuer und Flamme bei allen Themen rund ums Bike. Top Beratung gibt es hier garantiert!